Haßberge (Kreis)
Menü

Robert Bohla spendet für gemeinnützige Zwecke

Anlässlich seines 50-igsten Geburtstages spendet Robert Bohla aus Obermerzbach an fünf gemeinnützige Organisationen.  

Bei einem Hoffest im Juni hatte er 160 Gäste auf seinem Hof, denen er auch seinen landwirtschaftlichen Betrieb vorstellte. Robert Bohla ist Berater für den Pflanzenbau, sodass auch viele seiner Kunden aus mehreren Bundesländern da waren, seine Kolleginnen und Kollegen aus dem Gemeinderat Untermerzbach und solche aus Vereinen, denen Robert Bohla angehört.

„Geschenke wollte ich nicht, deshalb habe ich im Hof ein altes Buttermilchfass aufgestellt mit dem Hinweis, dass ich den Erlös gemeinnützigen Institutionen spenden werde“, sagt der Landwirt. Er war schließlich überrascht, dass 2.500 Euro im Buttermilchfass waren. Dass Robert Bohla und seine Frau Peggy sozial eingestellt sind, ist in der Gemeinde Untermerzbach bekannt. Er selbst engagiert sich z.B. in der Kirche beim Posaunenchor und ist weiteren christlich religiösen Einrichtungen zugetan. „Deshalb war es für mich klar, dass ich zu meinem runden 50iger in Verbindung mit dem Hoffest etwas spenden werde“, sagt Robert Bohla. Jeweils 500 Euro übergab er dem WEISSEN RING, dem Gideonbund, dem Christlichen Medienverbund, dem CVJM in Altenstein und World Vision.
 

      G M T     Detect languageAfrikaansAlbanianAmharicArabicArmenianAzerbaijaniBasqueBelarusianBengaliBosnianBulgarianCatalanCebuanoChichewaChinese (Simplified)Chinese (Traditional)CorsicanCroatianCzechDanishDutchEnglishEsperantoEstonianFilipinoFinnishFrenchFrisianGalicianGeorgianGermanGreekGujaratiHaitian CreoleHausaHawaiianHebrewHindiHmongHungarianIcelandicIgboIndonesianIrishItalianJapaneseJavaneseKannadaKazakhKhmerKoreanKurdishKyrgyzLaoLatinLatvianLithuanianLuxembourgishMacedonianMalagasyMalayMalayalamMalteseMaoriMarathiMongolianMyanmar (Burmese)NepaliNorwegianPashtoPersianPolishPortuguesePunjabiRomanianRussianSamoanScots GaelicSerbianSesothoShonaSindhiSinhalaSlovakSlovenianSomaliSpanishSundaneseSwahiliSwedishTajikTamilTeluguThaiTurkishUkrainianUrduUzbekVietnameseWelshXhosaYiddishYorubaZulu   AfrikaansAlbanianAmharicArabicArmenianAzerbaijaniBasqueBelarusianBengaliBosnianBulgarianCatalanCebuanoChichewaChinese (Simplified)Chinese (Traditional)CorsicanCroatianCzechDanishDutchEnglishEsperantoEstonianFilipinoFinnishFrenchFrisianGalicianGeorgianGermanGreekGujaratiHaitian CreoleHausaHawaiianHebrewHindiHmongHungarianIcelandicIgboIndonesianIrishItalianJapaneseJavaneseKannadaKazakhKhmerKoreanKurdishKyrgyzLaoLatinLatvianLithuanianLuxembourgishMacedonianMalagasyMalayMalayalamMalteseMaoriMarathiMongolianMyanmar (Burmese)NepaliNorwegianPashtoPersianPolishPortuguesePunjabiRomanianRussianSamoanScots GaelicSerbianSesothoShonaSindhiSinhalaSlovakSlovenianSomaliSpanishSundaneseSwahiliSwedishTajikTamilTeluguThaiTurkishUkrainianUrduUzbekVietnameseWelshXhosaYiddishYorubaZulu                   Text-to-speech function is limited to 200 characters     Options : History : Feedback : Donate Close

Robert Bohla mit seinen Spendenschecks im Gesamtwert von 2.500 Euro, mit denen er fünf Organisationen mit je 500 Euro bedachte. Hier die Übergabe von 500 Euro an den WEISSEN RING Haßberge mit Außenstellenleiter Helmut Will (links) und seiner Vertreterin Barbara Hertrampf. Foto: Peggy Bohla

Für den WEISSEN RING, in dem Robert Bohla seit 2011 Mitglied ist, nahmen der Außenstellenleiter im Landkreis Haßberge, Helmut Will und seine Vertreterin, Barbara Hertrampf, die Spende entgegen. Sie freuten sich über die Spende, die Opfern von Straf- und Gewalttaten zugutekommen wird, sagte Helmut Will. Barbara Hertrampf machte das an einem aktuellen, aber anonymisierten Fall deutlich, den sie im Landkreis bearbeitet. „Wenn ich so was höre, dann bestärkt es mich in meiner Auffassung, dass meine Spende den richtigen Empfänger erreicht hat“, sagte Robert Bohla.

Von Helmut Will